HILTRUD SPRUNGALA – Assoziierte Partnerin

Hiltrud Sprungala, in Hessen geboren, ist in der Immobilienwirtschaft zu Hause. Nach Abschluss ihres BWL-Studiums (1974) und einer Tätigkeit als  kaufmännische Projektleiterin in einem Immobilienunternehmen, wurde sie bereits 1982 als Geschäftsführerin der Initiative „Bauen für Berlin e.V.“ berufen.

Seit 1985 war sie dann als stellvertretende Geschäftsführerin des Landesverbandes Freier Wohnungsunternehmen Berlin e.V. (LFW) aktiv. Im Jahr 1992 wurde Hiltrud Sprungala zur Geschäftsführerin des BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V. (vormals Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Berlin-Brandenburg e.V.) ernannt. Sie hielt dieses Amt bis 2016 inne. Von 1993 bis 2015 war sie zudem Vorstandsmitglied der BBA Berlin-Branden burgische Akademie der Wohnungswirtschaft e.V. Ebenso war sie von 1995 bis 2005 Leiterin des Büros „Botschaftsbörse“ beim BFW Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. Eine weitere Position nahm sie als Geschäftsführerin der BFW ImmobilienService GmbH, ein Unternehmen des Landesverbandes von 1998 bis 2008 wahr.

Mit dem Eintritt in den Ruhestand im Februar 2016 übernahm sie verschiedene beratende Tätigkeiten, unter anderem als Senior Advisorin der KIWI.KI GmbH. Als assoziierte Partnerin unterstützt sie DSC Dietmar Schickel Consulting seit August 2016 insbesondere bei der Beratung mittelständischer Immobilienunternehmen in Sachen Medienversorgung.


zurück